Wladimir Putin schickt den „Weihnachtsmann“ in die Ukraine, um nach einer Reihe verheerender Rückschläge die Truppenmoral zu heben

  Wladimir Putin sendet'Santa Claus' To Ukraine In Attempt To Raise Morale Quelle: Mega

Wladimir Putin wurde unter die Lupe genommen, nachdem der russische Führer einen als Weihnachtsmann verkleideten Mann in die Ukraine entsandt hatte, um die schwankende Militärmoral zu heben, SpiceEnd.com hat gelernt.

Der Propagandagag wurde am Wochenende gestartet, als Russlands Väterchen Frost gesehen wurde, wie er in einem gepanzerten Fahrzeug durch die Ukraine fuhr.



  Wladimir Putin sendet'Santa Claus' To Ukraine In Attempt To Raise Morale Quelle: Mega

Aber trotz Putins ursprünglicher Absichten stieß der Schritt auf Kritik, da der 70-jährige Staatschef gleichzeitig in seinen fast 10 Monaten weiterhin zu kämpfen hat 'militärischer Sondereinsatz' gegen die Ukraine.



Entsprechend Täglicher Stern wurde Väterchen Frost am selben Tag in der Ukraine stationiert, an dem in der russischen Stadt Saratow eine Gedenkfeier zum Gedenken an mindestens 181 gefallene russische Soldaten abgehalten wurde.

„Mütter können den Verlust nicht akzeptieren“, heißt es in einem Video der Zeremonie. „Die Teilnehmer können die Tränen kaum zurückhalten.“



Als Russlands Weihnachtsmann in einem verzweifelten Versuch, die Moral der Truppen zu heben, durch die Ukraine reiste, Dmitri Ayatskov – der als Leiter der Pro-Kriegs-Organisation Combat Brotherhood fungiert – hielt eine Propagandarede, in der er den anhaltenden Kampf des Landes gegen die Ukraine und die NATO feierte.



  Wladimir Putin sendet'Santa Claus' To Ukraine In Attempt To Raise Morale Quelle: Mega

„Diejenigen, deren Namen in dieses Denkmal eingraviert sind, sind alle Helden“, sagte Ayatskov zu einer Menge trauernder Russen. „Unsere Männer vollbringen heute im Donbass eine Meisterleistung … Der Krieg findet nicht mit den Ukrainern statt. Der Krieg ist mit der NATO.“

„Dies muss klar verstanden werden“, fuhr er fort. „Ich bin sicher, dass unsere Krieger gewinnen werden. Wir haben den Geist. Wir haben den Willen. Wir haben ein historisches Gedächtnis. Das russische Volk kann nicht in die Knie gezwungen werden.“



Noch überraschender sind Berichte, dass Putin in einem weiteren verzweifelten Versuch, die gefallene Militärmoral unter seinen Soldaten zu heben, Clowns in die Ukraine eingezogen hat.

Andere neu implementierte „Moral-Booster“ sind Musiker, Opernsänger, Schauspieler und Zirkusartisten, die befohlen wurden, Shows und Aufführungen für die kämpfenden russischen Truppen zu veranstalten – während Putin sich Berichten zufolge darauf vorbereitet, „Millionen“ weiterer Soldaten in die Ukraine zu mobilisieren, wenn die neue kommt Jahr.



  Wladimir Putin sendet'Santa Claus' To Ukraine In Attempt To Raise Morale Quelle: Mega

„Wir sehen solche Optionen, solche Szenarien voraus“, sagte der ukrainische Generalmajor Andri Kowaltschuk sagte letzte Woche über eine weitere bevorstehende Offensive Russlands. „Wir bereiten uns darauf vor. Wir leben mit dem Gedanken, dass sie wieder angreifen werden. Das ist unsere Aufgabe.“

Als SpiceEnd.com Wie bereits berichtet, kommen Putins anhaltende Kämpfe in der Ukraine auch daher, dass der russische Führer anhaltenden Drohungen ausgesetzt ist Putsch gegen ihn von einigen ins Leben gerufen seine engsten Vertrauten .