Wladimir Putin muss sich einer „Darm-Notoperation“ unterziehen, nachdem Gerüchte gelautet haben, der russische Führer sei die Treppe hinuntergefallen und „sich selbst beschmutzt“

  Wladimir Putin soll sich unterziehen'Emergency Colon Surgery' After Fall Rumors Quelle: Mega

Wladimir Putin soll sich einer Notfall-Darmoperation unterziehen, nachdem der russische Führer angeblich letzte Woche eine Treppe hinuntergefallen und sich „ausgeschieden“ hat. SpiceEnd.com hat gelernt.

Die überraschende Entwicklung ist nur die jüngste Prozedur, der sich der 70-jährige russische Präsident aufgrund von Berichten über Putins Gesundheitszustand unterziehen muss schnell verschlechtern .



  Wladimir Putin soll sich unterziehen'Emergency Colon Surgery' After Fall Rumors Quelle: Mega

Entsprechend Täglicher Stern , Beweise für Putins aktuellen Gesundheitszustand nach dem Sturz waren am Donnerstagabend offensichtlich, als sich der Vorsitzende mit dem kirgisischen Präsidenten traf Sadyr Japarov .



Ein Berater wurde auch gesichtet, der Putin dicht folgte, als der russische Präsident aus seinem Flugzeug stieg und langsam hinüberging, um Japarov zu begrüßen.

„Putin wird sich einer einfachen Operation unterziehen“, sagte eine Telegram-Quelle zu seinem angeblich bevorstehenden Eingriff.



Die Quelle fügte hinzu: „Der Sturz von der Treppe letzte Woche, der zu einem geprellten Steißbein führte, blieb nicht unbemerkt und verursachte neue Probleme, die nicht direkt mit dem Bluterguss zusammenhängen.“



  Wladimir Putin soll sich unterziehen'Emergency Colon Surgery' After Fall Rumors Quelle: Mega

Wie SpiceEnd.com Wie zuvor berichtet, soll der Sturz am 30. November in Putins Moskauer Residenz stattgefunden haben.

Aber nicht nur Putin soll angeblich fünf Stufen hinuntergestolpert sein und auf seinem Steißbein gelandet sein, sondern angeblich auch der kämpfende russische Führer „unfreiwillig entleert“ sich selbst als Folge des „Krebses, der seinen Magen und Darm befällt“.



„Es wurde nichts Kritisches diagnostiziert, der Zustand des Präsidenten näher an der Nacht war stabil, er kann sich alleine fortbewegen, wobei Schmerzen im Steißbeinbereich beim Sitzen das einzige sind, was ihn stört“, sagte General SVR zu dem Vorfall.

Das Presse- und Informationsamt des Präsidenten der Russischen Föderation hat seitdem dementierte die Gerüchte von Putin, der sich selbst beschmutzte und Newsweek per E-Mail mitteilte, dass die Geschichte „völlig unwahr“ sei.



  Wladimir Putin soll sich unterziehen'Emergency Colon Surgery' After Fall Rumors Quelle: Mega

Trotz der anderslautenden Behauptung des Presse- und Informationsbüros haben andere Kreml-Insider die Geschichte inzwischen bestätigt und bestätigt, dass „Putin aufgrund von Krebs ernsthafte Verdauungsprobleme hat und in den letzten Monaten eine strenge Diät gemacht hat“.

Die Kreml-Insider enthüllten auch, dass Putin regelmäßig unter „Hustenanfällen, Schwindel, Schlafstörungen, Bauchschmerzen und ständiger Übelkeit“ leide, zusätzlich zu „der Manifestation von Symptomen der Parkinson-Krankheit und der schizoaffektiven Störung“.

Aufgrund seiner anhaltenden gesundheitlichen Probleme plant Putin dies angeblich von der Macht zurücktreten „in den nächsten 13 Monaten.“

„Er wird ganz sicher vor 2024 gehen“, prognostizierte er Valery Solovey , ein russischer Politologe. „Es ist sogar möglich, dass er seinen Abschied noch vor Neujahr ankündigt, aber das hängt von seinem Gesundheitszustand ab.“