Wladimir-Putin-Kritiker mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem ein mysteriöses Feuer in einem Apartmentkomplex an NYE ausgebrochen ist

  Putin-Kritiker mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem Feuer an Silvester ausgebrochen ist Quelle: Mega

Ein ausgesprochener Kritiker von Wladimir Putin wurde am Wochenende mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem seine Wohnung in New York auf mysteriöse Weise in Flammen aufgegangen war. SpiceEnd.com hat gelernt.

Dmitri Krymow , 68, und seine Frau wurden am Samstag in New York City nach einem Brand in ihrem Haus ins Krankenhaus eingeliefert, als sie sich darauf vorbereiteten, gemeinsam Silvester zu feiern.



  Putin-Kritiker mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem Feuer an Silvester ausgebrochen ist Quelle: Mega

Krymov erlitt Berichten zufolge schwere Verbrennungen an mindestens 50 % seines Körpers und befindet sich in stabilem, aber kritischem Zustand im Krankenhaus. Seine Frau wurde inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen, nachdem sie bei dem Vorfall leichte Verletzungen erlitten hatte.





Entsprechend Täglicher Stern , Krymov und seine Frau flohen im März 2022 nach Putins Invasion in der Ukraine aus Russland.

Das Paar zog nach NYC und Krymov, ein Künstler und Dramatiker, hatte am Samstag ein neues Stück Off-Broadway uraufgeführt, nur wenige Stunden bevor das Feuer das Haus des Paares zerstörte.



Obwohl die genaue Ursache des verheerenden Feuers nicht gefunden wurde, glauben die Ermittler, dass es die Folge „einer Art Fehlfunktion des Heizgeräts oder wegen eines Kurzschlusses“ war.



  Putin-Kritiker mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem Feuer an Silvester ausgebrochen ist Quelle: Mega

Als SpiceEnd.com Wie bereits berichtet, ist das Feuer in Krymovs Haus am Wochenende nur der jüngste mysteriöse Vorfall, der einem Putin-Kritiker seit dem russischen Führer widerfahren ist in die Ukraine eingedrungen im Februar 2022.

Mindestens vier hochrangige Kreml-Beamte starb unter mysteriösen Umständen letzte Woche, nachdem er Putins Krieg in der Ukraine kritisiert hatte.



Alexander Busakow und Alexej Maslow , die den Auftrag hatten, U-Boote und Panzer für Russland zum Einsatz in der Ukraine zu produzieren, starben weniger als 24 Stunden voneinander entfernt.

Ein weiterer Kreml-Beamter, der zum Putin-Kritiker wurde, Pawel Antow , starb, nachdem er am Samstag, dem 24. Dezember, während eines Urlaubs zur Feier seines 66. Geburtstags auf mysteriöse Weise aus dem Fenster eines indischen Hotelzimmers gefallen war.



  Putin-Kritiker mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem Feuer an Silvester ausgebrochen ist Quelle: Mega

Antow, der 2019 zum „höchstverdienenden gewählten Politiker“ Russlands gekürt wurde, hatte wenige Monate vor seinem mysteriösen Tod den Krieg in der Ukraine kritisiert.

„Ein Mädchen wurde unter den Trümmern hervorgezogen, der Vater des Mädchens scheint gestorben zu sein“, sagte er schrieb in den sozialen Medien im Juni. „Die Mutter versucht, mit einem Kran herausgezogen zu werden – sie ist unter einer Platte eingeklemmt.“

„Um die Wahrheit zu sagen, es ist äußerst schwierig, dies anders als Terror zu nennen“, fügte er hinzu, bevor er den Beitrag plötzlich löschte und sich für das „bedauerliche Missverständnis“ und den „technischen Fehler“ entschuldigte.

Wladimir Nesterow , ein weiterer hochrangiger Kreml-Beamter, der Putins „Raketenmann“ genannt wurde und wenige Tage später starb unbekannte Ursachen am 28. Dezember.