„Sie ist nicht perfekt“: Der Sohn von „RHOSLC“-Star Jen Shah, Sharrieff Jr., schreibt einen emotionalen Brief an den Richter, in dem er dafür plädiert, dass seine Mutter nicht ins Gefängnis geworfen wird

  jen shah ihr sohn sharrieff jr pp Quelle: Instagram/@therealjenshah

Echte Hausfrauen von Salt Lake City Stern Jen Schah s Söhne schrieben emotionale Briefe an den Richter, der ihren Kriminalfall leitete, und baten um eine milde Haftstrafe. SpiceEnd.com hat gelernt.

Laut Gerichtsdokumenten, die von SpiceEnd.com erhalten wurden, reichte die 49-jährige Shah verschiedene Briefe ihrer Familienmitglieder ein, in der Hoffnung, dass dies den Richter davon überzeugen würde, das Buch nicht auf sie zu werfen.



  Jen Schah Quelle: BRAVO

Der Bravo-Star bekannte sich schuldig zu einer Zählung der Verschwörung zu Drahtbetrug begehen und stimmte zu, 6,5 Millionen US-Dollar im Rahmen einer Einigung mit der Staatsanwaltschaft im Juli einzubüßen.



Shah glaubt, dass sie für ihre Rolle in einem Programm, das sich an ältere Menschen richtet, nur 3 Jahre dienen sollte. In ihrer Einredevereinbarung heißt es jedoch, dass sie dazu verurteilt werden könnte 14 Jahre Gefängnis .

Wie SpiceEnd.com erstmals berichtete, schrieb der Ehemann des RHOSLC-Stars, Coach Shah, letzte Woche einen Brief an den Richter. Jetzt ihre beiden Söhne Sharrieff jr. und Omar habe es genauso gemacht.



teilte Sharrieff Jr. dem Gericht mit , “ Ich bin der älteste Sohn von Jennifer Shah. Ich schreibe Ihnen in der Hoffnung, dass ich den Charakter meiner Mutter genau beschreiben und eine Vorstellung davon vermitteln kann, wer sie wirklich ist.



„Ich erkenne an, dass meine Mutter trotz ihrer jüngsten Fehler mein ganzes Leben lang positive Ideale verkörpert hat. Ich bin froh, von ihr gelernt und verstanden zu haben, dass alle Menschen Fehler haben und diese Fehler ihre positiven Aspekte nicht negieren“, fügte er hinzu.

  jen shah pp Quelle: BRAVO

„Aus meinen frühesten Erinnerungen kann ich mich daran erinnern, dass meine Mutter die Ideale von Großzügigkeit und Fürsorge vorgelebt hat“, sagte er.



Sharrieff verteidigte seine Mutter und behauptete, sie habe ihren Ruhm für immer genutzt. „Meine Mutter hat eine Plattform entwickelt, die sie nutzt, um Bewegungen für soziale Gerechtigkeit, Gesundheitsreformen und Gleichberechtigung in verschiedenen Formen zu unterstützen. Sie hat sich freiwillig gemeldet, um bei Panels über rassistische Vorurteile in unserer lokalen Gemeinde zu sprechen, und sie hat als Sprecherin für rassistische Affinitätsgruppen in ganz Utah gedient. Meine Mutter ist zur Unterstützung ihrer politischen Überzeugungen demonstriert und ermächtigt andere, dasselbe zu tun“, sagte er.

Er fuhr fort: „Obwohl meine Mutter lobenswerte Dinge getan hat und weiterhin tut, ist sie nicht perfekt. Sie ist fehlerhaft und hat Fehler gemacht, die zahlreiche Menschen und ihre Familien verletzt haben. Mir ist bewusst, dass sie sich der Verschwörung zum Drahtbetrug schuldig bekannt hat, und ich bin unerklärlicherweise verletzt und traurig über die betroffenen Familien.“



„Obwohl ich verstehe, dass diese Handlungen Konsequenzen haben müssen, bitte ich Sie, meine Mutter durch eine Linse der Vergebung und des Mitgefühls zu sehen. Ich glaube, dass meine Mutter ihr Fehlverhalten anerkennt und der Gesellschaft einen besseren Dienst erweisen wird, wenn sie zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wird“, schrieb er.

  rhoslc star jen shah änderung des plädoyers vor dem prozess pp Quelle: BRAVO

Omars Brief wurde vom Gericht versiegelt.

Shah soll am 6. Januar verurteilt werden.