'RHOC' Alaun Braunwyn Windham-Burke verlangt 10.000 Dollar pro Monat von seinem Ex und behauptet, er habe nach der Scheidung aufgehört, Unterhalt zu zahlen

  unbenannter Entwurf Quelle: mega

Echte Hausfrauen von Orange County Alaun Braunwyn Windham-Burke verlangte von ihrem entfremdeten Ehemann 10.000 Dollar im Monat Sean Burke nachdem sie behauptete, sie hätte nur 2.900 $ auf ihrem Namen, SpiceEnd.com hat gelernt.

Braunwyn, 45, ist seit langem ein Verfechter der LGBTQ+-Community und outete sich 2020 als Lesbe . Zwei Jahre später, der 45-Jährige die Scheidung eingereicht von Sean. Sie behauptet nun, ihr getrennt lebender Ehemann habe die finanzielle Unterstützung eingestellt, was es ihr unmöglich mache, sich um ihre sieben Kinder zu kümmern.



  Kopie ohne Titel Quelle: mega

Laut Gerichtsakten erhalten von Die Sonne , Braunwyn forderte Unterhaltszahlungen von Sean und behauptete, sie sei im Laufe ihrer 23-jährigen Ehe von seinem Einkommen abhängig geworden, weil sie eine Hausfrau war.





„Ich bin arbeitslos. Abgesehen von zwei Jahren während unserer fast 23-jährigen Ehe bin ich zu Hause geblieben, um mich um unsere sieben Kinder zu kümmern“, erklärte Braunwyn in den Gerichtsakten.

Die Gerichtsakten enthüllten eine düstere aktuelle Finanzlage für die Ex- Echte Hausfrau : Braunwyn behauptete, sie habe insgesamt 2.900 Dollar in bar, auf Girokonten und auf Sparkonten.



„Seit ich 20 Jahre alt bin, habe ich mich in Bezug auf die gesamte finanzielle Sicherheit auf den Beklagten verlassen“, heißt es in den Dokumenten weiter. 'Ich habe mich 23 Jahre lang auf den Beklagten verlassen, um alle finanziellen Entscheidungen zu treffen, und ich wurde effektiv im Dunkeln gehalten, was das wahre Ausmaß unserer Geschäftsinteressen und Vermögenswerte betrifft.'



Die ehemalige Bravolebrity behauptete, ein „Familienmitglied“ habe ihre Kinder und sich selbst aufgenommen, seit Sean die finanzielle Unterstützung eingestellt habe.

  Kopie ohne Titel Quelle: mega

„Kürzlich hat der Beklagte aufgehört, mich zu unterstützen, und ich bin nicht in der Lage, für meinen eigenen Unterhalt oder den Unterhalt unserer Kinder zu sorgen“, behauptete Braunwyn in den Gerichtsdokumenten. „Ich musste mich auf [ein] Familienmitglied verlassen, um meine grundlegenden Lebenshaltungskosten und sogar die Ausgaben für unsere Kinder zu decken.“



Die Lebenshaltungskosten des Bravo-Stars belaufen sich auf rund 25.000 US-Dollar pro Monat – mit satten 10.000 US-Dollar zur Miete in ihrem Newport Beach zugeteilt , Kalifornien, Zuhause.

Braunwyn behauptete, dass ihr entfremdeter Ehemann monatlich rund 65.000 US-Dollar aus seiner Rolle als Präsident und Chief Operating Officer (COO) eines Unternehmens einziehe – und behauptete, er verdiene zusätzlich 10.000 US-Dollar pro Monat von einem anderen namenlosen Unternehmen.



  Kopie ohne Titel Quelle: mega

Laut LinkedIn von Sean ist er derzeit als Berater für ein IT-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen tätig, wo er zuvor President und COO war – und hat diesen Monat eine neue Stelle als Chief Strategy Officer (CSO) ebenfalls bei einem IT-Dienstleistungsunternehmen angetreten.

Braunwyn führte in ihrer Akte aus, dass das Paar während ihrer Ehe „einen Lebensstil der oberen Mittelklasse genoss“, und seit dem Scheidungsantrag haben sie und ihre Kinder bei weitem nicht den „Lebensstandard“ erlebt sie waren daran gewöhnt .

Die Hausfrau aus Orange County gab an, dass sie derzeit einen Lincoln Navigator fahre, und behauptete, Sean sei mit „brandneuen Mercedes- und BMW-Automobilen“ davongefahren.

Sean antwortete auf Braunwyns ursprünglichen Scheidungsantrag am 28. November und forderte das Gericht auf, Unterhaltszahlungen auf seinen Namen zu erwägen. In Seans Akte kreuzte er das Kästchen für Braunwyn an, um Unterhaltszahlungen zu erhalten, wählte aber auch ein anderes Kästchen mit der Aufschrift „Reserve für zukünftige Entscheidungen die Frage der an den Beklagten zu zahlenden Unterhaltszahlungen“.

Zu den Kindern von Braunwyn und Sean gehören: Bella , 22, Eberesche , zwanzig, Jacob , 17, Zwillinge Caden und Strom , 9, So , 8 und Hasel , 4.