Präsident Joe Biden „beschwerte“ sich in den ersten Monaten der Präsidentschaft über Kamala Harris, die als VP „in Arbeit“ bezeichnet wurde

  Joe Biden, genannt Kamala Harris A'Work In Progress' Early In Presidency Quelle: Mega

Präsident Joe BidenMehr Berichten zufolge über Vizepräsident beschwert Kamala Harris in den ersten Monaten seiner Präsidentschaft SpiceEnd.com hat gelernt.

In einer überraschenden Entwicklung, die kommen wird, da Biden und Harris sich schnell dem Ende ihres zweiten vollen Jahres als Präsident und Vizepräsident nähern, tauchen neue Enthüllungen über die berufliche Beziehung des Paares nach ihrem ersten Amtsantritt am 20. Januar 2021 auf.



  Joe Biden, genannt Kamala Harris A'Work In Progress' Early In Presidency Quelle: Mega

Entsprechend Kampf seines Lebens , ein bevorstehendes Buch des politischen Schriftstellers Chris Whipple In Bezug auf die erste Hälfte der Biden-Harris-Administration sagte Präsident Biden angeblich einem Freund, dass VP Harris „in Arbeit“ sei.



Berichten zufolge zitierte Whipple einen bestimmten Vorfall, bei dem Harris ‘Ehemann, zweiter Gentleman Douglas Emhof , beschwerte sich über das politische Portfolio seiner Frau, das sich auf Wahlrecht und Migration an der Südgrenze des Landes konzentriert.

Als Emhoffs Äußerungen zu Präsident Biden zurückkehrten, wurde der Oberbefehlshaber Berichten zufolge „verärgert“.



„Biden war verärgert“, schrieb Whipple, der eine Reihe von Beamten der Biden-Regierung für sein bevorstehendes Buch interviewte. „Er hatte Harris um nichts gebeten, was er nicht als Vizepräsident getan hatte – und sie hatte ihn um die Zuweisung der Stimmrechte gebeten.“



  Joe Biden, genannt Kamala Harris A'Work In Progress' Early In Presidency Quelle: Mega

Aber Präsident Bidens Frustration mit seinem Vizepräsidenten war Berichten zufolge nicht unbegründet, weil sich angeblich auch andere hochrangige Beamte des Weißen Hauses über Harris, ihren „inneren Kreis“ und ihren „langsamen Fortschritt“ bei der Behandlung der ihr zugewiesenen Themen beschwerten.

„[Harris‘] innerer Kreis hat ihr im Präsidentschaftswahlkampf nicht gut gedient“, sagte ein hochrangiger Beamter des Weißen Hauses gegenüber Whipple. „Und sie dienen ihr jetzt schlecht.“



Als SpiceEnd.com Wie bereits zuvor berichtet, markieren diese Enthüllungen nur die jüngsten Spannungen zwischen Biden und Harris, die seit dem Amtsantritt des Paares vor fast zwei Jahren ans Licht gekommen sind.

Im November 2021 – weniger als ein Jahr nach Beginn der Biden-Harris-Administration – beschwerten sich Harris und ihre engsten Berater, dass der Vizepräsident sei „ausgegrenzt“ von Präsident Biden zu einer Zeit, als ihre Zustimmungswerte einbrachen.



  Joe Biden, genannt Kamala Harris A'Work In Progress' Early In Presidency Quelle: Mega

„Sie schicken sie ständig dorthin, um Probleme in den falschen Situationen für ihre Fähigkeiten zu verlieren“, sagte einer der Top-Assistenten von Harris damals.

„Es ist natürlich, dass diejenigen von uns, die sie kennen, wissen, wie viel hilfreicher sie sein kann, als von ihr derzeit verlangt wird“, fügte er hinzu Eleni Kounalakis , der Vizegouverneur von Kalifornien. 'Da kommt der Frust her.'

Die Arbeitsbeziehung zwischen Biden und Harris – einst als „erschöpfte Pattsituation“ bezeichnet – hat sich Berichten zufolge in den letzten Monaten nach ihrer Antwort verbessert Russlands Einmarsch in die Ukraine , die erneuerte Build Back Better-Rechnung und die erfolgreiche Verhandlung des Paares über die Rückkehr Brittney Griner Heimkehr aus russischer Gefangenschaft.