Michelle Obama spricht über frühe Ehejahre und gibt zu, dass sie Barack nicht ausstehen konnte, als Sasha und Malia jung waren

  michelle obama Quelle: Mega

Ehemalige First Lady Michelle Obama wurde offen, als sie über die frühen Jahre ihrer Ehe mit dem ehemaligen Präsidenten sprach Barack Obama . Michelle gab das zu Beginn der politischen Karriere ihres Mannes und bei ihren Töchtern zu Sascha und Malia waren noch jung, sie 'konnte' ihn nicht ausstehen, SpiceEnd.com hat gelernt.

Michelle, 58, und Barack, 61, lernten sich kennen, als sie beide 1989 als Anwälte in einer Anwaltskanzlei in Chicago arbeiteten. Nachdem das Paar geheiratet und ihre beiden Töchter willkommen geheißen hatte, der Autor teilte mit, dass beide damals „ihre Karriere vorantreiben“ wollten, was ihre jetzt eng verbundene Ehe belastete.



Michelle fügte scherzhaft hinzu, dass sich ihre Töchter etwa zur gleichen Zeit wie „Terroristen“ gegenüber der jungen Mutter verhalten hätten.





  unbenannter Entwurf Quelle: mega

Wie sich herausstellt sogar das ehemalige erste Paar der Vereinigten Staaten durchliefen die gleichen schwierigen Phasen in der Beziehung und die gleichen Erziehungsprobleme wie Privatpersonen.

Während einer Pressetour für ihr neues Buch Das Licht, das wir tragen , das Vorherige First Lady hat nicht beschönigt die Nöte ihrer Ehe nach Baracks historischem Lauf für das Weiße Haus. Michelle sprach mit Revolte im Dezember, als sie ihr Buch promotete – und einen schockierenden Leckerbissen über ihre Beziehung enthüllte.



„Die Leute denken, ich bin ätzend, wenn ich das sage: Es ist, als hätte ich 10 Jahre lang meinen Mann nicht ausstehen können“, sagte Michelle.



Die Autorin erzählte mehr darüber, wie sie die blühende politische Karriere ihres Mannes unter einen Hut brachte, während sie zwei Kinder großzog.

  unbenannter Entwurf Quelle: mega

„Und raten Sie mal, wann es passiert ist? Als diese Kinder klein waren“, erinnerte sich Michelle. „Zehn Jahre lang, während wir versuchten, unsere Karrieren aufzubauen und uns Sorgen um die Schule zu machen und wer was und was macht, dachte ich: ‚Argh, das ist nicht einmal‘.“



Während sie darüber nachdachte, in dieser Zeit den Großteil der elterlichen Pflichten zu übernehmen, brachte sie realistischerweise den Kreis ihrer Ärgernisse.

„Und weißt du was? Die Ehe ist niemals 50/50. Niemals“, fuhr Michelle fort. „Manchmal bin ich 70, er ist 30. Es gibt Zeiten, in denen er 60, 40 ist.“



„Aber weißt du was? Zehn Jahre“, fügte Michelle über das Geben und Nehmen hinzu, das ihre Beziehung in den gemeinsam verbrachten Jahrzehnten gesehen hat. „Wir sind seit 30 verheiratet. Ich würde 10 schlechte Jahre über 30 ertragen – es ist nur so, wie Sie es sehen. Die Leute geben auf – ‚Fünf Jahre; ich kann es nicht ertragen‘.“

Dennoch, Michelle scherzte dass es damals noch schwierig war, ihre Töchter zu erziehen, unabhängig davon, wo ihre Beziehung heute steht.

  unbenannter Entwurf Quelle: mega

„Kleine Kinder, das sind Terroristen“, scherzte Michelle nüchtern über ihre Töchter. „Sie haben Ansprüche. Sie reden nicht. Sie sind schlechte Kommunikatoren. Sie weinen die ganze Zeit.“

„Sie sind irrational. Sie sind bedürftig. Und du liebst sie. Und deshalb kannst du ihnen keine Vorwürfe machen, oder? … Also wendest du diesen Zorn aufeinander“, fügte Michelle hinzu.

Sasha und Malia waren 10 bzw. 7 Jahre alt, als sie für den neuen Auftritt ihres Vaters ins Weiße Haus zogen. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Familie Obama 7 Jahre im Wahlkampf verbracht, eine drastisch andere Erziehung, als sich die meisten vorstellen konnten.

Während ihrer Schwierigkeiten und ihres unkonventionellen gemeinsamen Lebens sagte Michelle, sie habe nie ihre tiefsten Gefühle für Barack verloren.

„Ich meine, du könntest sauer auf ihn sein, aber siehst du ihn immer noch an und sagst: ‚Ich bin nicht glücklich mit dir, aber ich respektiere dich. Ich stimme dir nicht zu, aber du bist immer noch eine Art , kluge Person', sagte Michelle über das Lernen, durch vorübergehende Meinungsverschiedenheiten zu arbeiten. 'Die Gefühle werden sich mit der Zeit ändern.'