'Joe's No Fool': Verzweifelter Präsident Biden plant, Kamala Harris ab 2024 mit dem demokratischen Ticket zu entlassen

  Joe Biden verlässt Kamala Harris als zweite Amtszeit des Präsidenten Quelle: Mega

Verzweifelter Präsident Joe Biden ist entschlossen, eine zweite Amtszeit zu gewinnen – und der hinterhältige Oberbefehlshaber ist überzeugt, Ballast abzuladen Kamala Harris wird ihn auf den Weg zum Sieg bringen, SpiceEnd.com hat gelernt.

Der verärgerte POTUS, 80, hat die Versäumnisse seines Vizepräsidenten in innenpolitischen Fragen satt und macht Harris, 58, für seine historisch schwachen Umfragewerte verantwortlich, so Tippgeber, die sagen, er habe beschlossen, sie vom Demokraten-Ticket 2024 zu streichen und habe bereits seines Augen auf eine andere weibliche Spitzenreiterin.



„Joe ist kein Dummkopf“, sagte eine Parteiquelle. 'Er weiß, ob er so jemanden hinzufügen kann Hillary Clinton oder Michelle Obama statt Kamala das Ticket zu bekommen, verbessern sich seine Chancen sofort gegen jeden republikanischen Kandidaten.'





  Joe Biden verlässt Kamala Harris als zweite Amtszeit des Präsidenten Quelle: Mega

Ein anderer Insider enthüllte, dass „Joe auch nach vorne blickt“, verriet ein anderer Insider: „Wenn er den nächsten Wahlzyklus gewinnt, wird sein Laufkamerad 2028 der Spitzenreiter sein. Kamala scheint nicht das richtige Zeug zu haben.“

Moles quietschte, dass Joe über Harris ‘Leistung dampft, als sie das John Lewis Voting Rights Advancement Act durch den Senat brachte, nachdem es vom Repräsentantenhaus verabschiedet worden war, sowie über ihren ungeschickten Umgang mit der Grenzkrise zwischen den USA und Mexiko.



  Joe Biden verlässt Kamala Harris als zweite Amtszeit des Präsidenten Quelle: Mega

„Joe hat ihr die Verantwortung für diese heiklen Probleme übertragen, und sie hat nichts anderes getan, als daraus einen Haschisch zu machen“, sagte die Quelle. „Kombinieren Sie das mit den Berichten, dass sie in ihrem Büro ein giftiges Arbeitsumfeld überwacht. Die Schrift stand an der Wand – sie musste gehen.“



Geschwätz über Biden, der Kamala an den Bordstein tritt, kommt auch, wie Quellen sagten, zweiter Herr Douglas Emhof jammerte darüber, dass seine Frau mit den schwierigsten politischen Aufgaben der Regierung belastet wurde, wie zum Beispiel einem Plan, die Rekordzahl von 2,3 Millionen Migranten zu bewältigen, die seit Oktober 2021 über die südwestliche Grenze Amerikas geströmt sind.

  Joe Biden verlässt Kamala Harris als zweite Amtszeit des Präsidenten Quelle: Mega

Vertraute behaupten, Harris fühle jetzt die Hitze, als sie öffentlich darüber schimpft, dass die Kritiker sich nicht auf „die Stärke meiner Führung“ konzentrieren! In der Zwischenzeit flüstern die Tippgeber, Biden sei sich der Umfragen bewusst, die zeigen, dass die meisten Amerikaner nicht wollen, dass er erneut kandidiert.



Also bestand der Insider darauf, „niemand sollte überrascht sein“, dass er Kamala losschneidet, um seine eigene Gans zu retten.