Greg Abbott sieht sich mit einer Gegenreaktion konfrontiert, nachdem er an Heiligabend bei eisigen Temperaturen Asyl suchende Migranten zum Haus von Vizepräsidentin Kamala Harris geschickt hat

  unbetiteltes Design Quelle: mega

Republikanischer Gouverneur Gregor Abbott wurde verprügelt, weil er Asylsuchende mit Migrationshintergrund von Texas zum Vizepräsidenten befördert hatte Kamala Harris ' zu Hause in Washington D.C. an Heiligabend, SpiceEnd.com hat gelernt.

Die Busse beförderten Asylbewerber aus von Armut geplagten Gebieten wie El Salvador, Guatemala, Honduras und Venezuela, die extremen Gewaltandrohungen durch Drogenkartelle und Bandenaktivitäten ausgesetzt waren.



Der von Gouverneur Abbott orchestrierte Umzug erfolgte, als ein Großteil der Nation mit Unwetter konfrontiert war, das durch einen extremen Wintersturm verursacht wurde, darunter Texas und Washington D.C. – das das kälteste Datum seit Beginn der Aufzeichnungen erlebte – als die Migranten ohne angemessene Winterkleidung und Vorräte ankamen wurden am U.S. Naval Observatory, wo sich das Haus des Vizepräsidenten befindet, abgelegt.





  Kopie ohne Titel Quelle: mega

Während Gouverneur Abbott Botschaften von „Frohe Weihnachten“ und Bibelzitate twitterte, wurden schätzungsweise 110 bis 130 Männer, Frauen und Kinder als Schachfiguren in einem andauernden politischen Kampf um das Verbrechen benutzt strengere Grenzsicherung .

Entsprechend der Amerikanische Bürgerrechtsunion n (ACLU) ist die Asylsuche seit dem Zweiten Weltkrieg eine Rechtspraxis, als viele Migranten angesichts der durch den Holocaust verursachten Gräueltaten Freiheit suchten.



„Das Recht auf Asyl wurde in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 verankert und dann erneut in der Flüchtlingskonvention von 1951 und ihrem Protokoll von 1967“, erklärte die ACLU.



Abdullah Hassan , ein Sprecher des Weißen Hauses, bezeichnete den Bus als einen „grausamen, gefährlichen und beschämenden Stunt“.

Bürger im ganzen Land, einschließlich Texas Bestandteile , wiederholte die Worte des Sprechers des Weißen Hauses.



  Kopie ohne Titel Quelle: mega

„Greg Abbott schickt Migranten bei 14-Grad-Wetter in die Mitte von DC und zitiert dann die Bibel zu Weihnachten? Greg Abbott ist Müll“, schrieb ein Twitter-Nutzer, der über 13.000 Likes sammelte.

Ein anderer Twitter-Nutzer rief die Ironie von Abbotts Plan am Weihnachtswochenende auf.



„Die Ironie der Republikaner, die Weihnachten feiern – die Geschichte einer braunen Einwandererfamilie, die Schutz sucht, aber abgewiesen wird“, lautete der Tweet der Person zusammen mit einem Video, in dem die Migranten ausgeladen werden.

„Welche SCHRECKLICHE Person würde an Heiligabend bei eisigen 18 Grad Migrantenfamilien mit Kindern nach Washington, DC schicken? Die Antwort: Greg Abbott. Bah, Humbug!“ schrieb einen weiteren in einem Tweet, der über 25.000 Likes erhielt.

Der Bus war ursprünglich auf dem Weg nach New York, konnte die Fahrt aber wegen starken Schneefalls nicht beenden.

Der Stunt war kein neuer Trick für den republikanischen Gouverneur.

  Kopie ohne Titel Quelle: mega

Im September 2022 Gouverneur Abbott und Florida-Republikaner Gouverneur Ron DeSantis wurden wegen ihrer möglicherweise rechtswidrigen Entscheidung dazu aufgerufen Bus Asylbewerber zu Martha's Vineyard .

Die winzige nordöstliche Insel war sich der Busse nicht bewusst, daher fehlte die entscheidende Vorbereitungszeit und sie bemühte sich, angemessene Unterkünfte und Vorräte zu finden, um die Passagiere zu versorgen.

„Wie wir wiederholt gesagt haben, sind wir bereit, mit jedem – Republikaner oder Demokraten – an echten Lösungen zu arbeiten, wie die umfassende Einwanderungsreform und die Grenzsicherheitsmaßnahmen, die Präsident Biden an seinem ersten Tag im Amt dem Kongress vorgelegt hat“, erklärte Hasan auf der die letzten Busabfahrten. 'Aber diese politischen Spielchen bringen nichts und gefährden nur Leben.'