Ein weiterer CNN-Botch-Job: „Who’s Talking To Chris Wallace“ wurde vom Netzwerk trotz Quoten-Bombardierung verlängert

  wen spricht chris wallace verlängerte saison cnn hbo Quelle: Mega

CNN-Honcho Chris Licht hält nur die Fehler kommen. Sowohl CNN als auch HBO Max haben verlängert Wer spricht mit Chris Wallace, obwohl er in seiner ersten Saison unterdurchschnittliche Bewertungen einbrachte.

SpiceEnd.com hat erfahren, dass sich Veteranen der Fernsehbranche den Kopf über Lichts Entscheidung zerbrechen, eine zweite Staffel mit 10 Folgen aufzunehmen Chris Wallace 's Show für das bereits ausfallende Netzwerk.



  Chris Licht Quelle: Mega

Chris Licht





'Warum wurde Chris Wallace verlängert?' befragte ein Brancheninsider und fügte hinzu Wer redet hat nicht einmal 500.000 Zuschauer erreicht.

Laut Daten von Nielsen Media Research erreichte Wallaces Interviewprogramm im Durchschnitt nur 472.000 Zuschauer und 81.000 in der Altersgruppe der 25- bis 54-Jährigen.



Das Interesse an der Show nahm im Laufe des Jahres weiter ab, wobei die Daten zeigen, dass Wallace zwischen 2021 und 2022 zweistellige Verluste verzeichnete.



Trotz des peinlichen Einbruchs in der ersten Staffel beschloss Licht, Wallace sein Vertrauen zu schenken, und HBO Max sammelte seine „Best of“-Segmente aus Interviews, die in der zweiten Staffel für CNN geführt wurden.

Wallace gelang es auch, mehrere große Namen für den zweiten Zyklus an Bord zu holen.



Racheängste: CNN-Chef, der Hunderte von Mitarbeitern entlassen hat, hatte Sicherheitsdetails während des Network Bloodbath

  wen spricht chris wallace verlängerte saison cnn hbo Quelle: Mega

Bis jetzt, Hugh Jackman , Jessica Alba , Brian Cox , und Ina Garten haben zugestimmt, sich für die nächste Saison hinzusetzen Wer spricht mit Chris Wallace? , mit einigen anderen, die voraussichtlich in den nächsten Wochen angekündigt werden.



Die zweite Staffel wird am Sonntag, den 8. Januar um 19 Uhr auf CNN ausgestrahlt.

Dies ist nur der neueste Schritt von Licht, der die Mitarbeiter von CNN ungläubig mit dem Kopf schütteln lässt. Als er übernahm für Jeff Zucker Anfang dieses Jahres versprach er, das Verlierernetzwerk aufzurütteln.

Wie SpiceEnd.com enthüllte, steht der neue Chef danach vor einer genauen Prüfung nicht liefern die Primetime-Einschaltquoten und sein Goldjunge, Jake Tapper – wer den begehrten 21-Uhr-Slot hat – hilft nicht.

Aber CNNs Mangel an Zuschauern ist nicht das einzige, was in der Toilette ist.

  wen spricht chris wallace verlängerte saison cnn hbo Quelle: Mega

Die Moral ist auf einem „Allzeittief“ und sinkt nur weiter, nachdem Licht fast ausgeweidet ist 10 % der Mitarbeiter des Netzwerks in einem versprochenen kostensenkenden Blutbad. Quellen enthüllten, dass Licht, während er vor den Feiertagen rosa Zettel verteilte, dafür sorgte, Sicherheitsdetails zu seinem eigenen Schutz zu haben.