Die fünf beliebtesten Einkaufsstraßen in London

 unbenannter Entwurf Quelle: mega

London gilt als eine der Einkaufshauptstädte der Welt mit vielen Luxuskaufhäusern, Designerläden und exklusiven Einkaufsstraßen, in denen Sie fast alles bekommen können. Von Vintage-Artikeln bis hin zu Designer-Anzügen, Diamanten, Schuhe , und sogar Lebensmittel, es gibt so viele Optionen zur Auswahl. Aber das ist nicht das Einzige, was London großartig macht. Die Einkaufsstraßen haben jeweils eine einzigartige Atmosphäre und Spezialität, die das Erlebnis unvergesslich und lohnend machen. Also, was sind die besten Einkaufsstraßen/Gebiete in London?

Es gibt viele großartige Einkaufsstraßen in London, die bereit sind, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Dieser Artikel befasst sich jedoch mit den besten fünf Einkaufsstraßen Sie sollten einen Besuch in London in Betracht ziehen.



Portobello Road in Notting Hill

In der Portobello Road befindet sich einer der berühmtesten Straßenmärkte der Welt, der Portobello Road Market, der mit zahlreichen Marktständen vollgestopft ist – die Stände erstrecken sich über etwa eine Meile.





Die Portobello Road ist ein großartiger Ort zum Einkaufen, wenn Sie auf der Suche nach Antiquitäten/Vintage-Kleidung sind. Sie können auch Lebensmittel einkaufen. Die meisten Stände sind von Montag bis Sonntag geöffnet, wobei Montag bis Mittwoch Obst und Gemüse gewidmet ist.

Oxford Straße

Nicht umsonst wird die Oxford Street als Zentrum der Londoner Einkaufswelt bezeichnet. Die Oxford Street beherbergt über 300 Geschäfte, darunter Flagship-Stores für zahlreiche große Unternehmen.



Oxford Street hat den größten Primark der Welt. Sie können auch H&M, Topshop, Debenhams und mehr finden.



Auch die Stände sind gut erreichbar. Darüber hinaus verfügt die Oxford Street über vier U-Bahnstationen.

Brick Lane im Londoner Stadtteil Tower Hamlets East London

Dies ist ein weiterer großartiger Ort für Vintage-Shopping. Entlang der Brick Lane Street gibt es verschiedene Vintage-Läden, darunter Atika London, einer der größten. Atika London erstreckt sich über ein zweistöckiges viktorianisches Lagerhaus mit mehr als 20.000 Stück nachhaltiger Vintage- und überarbeiteter Mode. Es gibt auch Vintage Basement, Serotonin Vintage, Beyond Retro, Nordic Poetry und Levison's Vintage-Kleidung, um nur einige zu nennen.



Die Königsstraße in Chelsea

Kings Road, oder King's Road, beherbergt eine überzeugende Mischung aus Geschäften, Restaurants und Bars, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Familieneinkäufe, Essengehen und Nachtleben macht. Darüber hinaus gibt es in der King's Road berühmte Kaufhäuser wie Peter Jones, Farmers' Markets, Bekleidungsgeschäfte, Antiquitätenläden, Geschenkeläden und sogar Musikläden.

Diese Geschäfte erstrecken sich über etwa zwei Meilen durch Chelsea und Fulham und bieten Ihnen mehr Möglichkeiten.



Neue Bondstraße

Schließlich ist die New Bond Street eine ausgezeichnete Wahl für Luxuseinkäufe. Die New Bond Street verbindet Piccadilly mit der Oxford Street und beherbergt einige der luxuriösesten Marken/Geschäfte wie Burberry und Hermes und berühmte Juweliere wie Cartier und Tiffany.

Wenn Sie coole Kunst in London und großartige High-End-Mietflächen finden möchten, ist dies eine Straße, die Sie besuchen sollten. New Bond Street ist High-End-Kunst, wie sie in den Halcyon Galleries und anderen Top-Galerien der Welt zu finden ist.

Die New Bond Street hält den Preis 2017 von den Champs Elysées in Paris, wo sie als begehrteste und teuerste Immobilienmeile für Einzelhändler in ganz Europa eingestuft wurde.