Der entfremdete Ehemann von Ex-'RHOC'-Star Braunwyn Windham-Burke, Sean, fordert das gemeinsame Sorgerecht für ihre Kinder in bitteren Scheidungstagen, nachdem Bravo Star um Unterstützung gebeten hat

  rhoc alaun braunwyn windham burke ehemann sean kündigt probelauf trennung pp Quelle: BRAUNWYN WINDHAM-BURKE/INSTAGRAM

Ex- Echte Hausfrauen von Orange County Stern Braunwyn Windham-Burke s entfremdeter Ehemann sein hat auf die Scheidung des Bravo-Stars reagiert und das gemeinsame Sorgerecht für ihre Kinder gefordert, SpiceEnd.com hat gelernt.

Laut Gerichtsdokumenten, die SpiceEnd.com erhalten hat, reichte Sean seine Antwort am 28. November beim Orange County Superior Court ein.



  unbenannter Entwurf Quelle: MEG

In seiner Akte führte Sean das Datum der Eheschließung als 30. Januar 2000 und als Datum auf Datum der Trennung als 13. Oktober 2022. Die beiden waren 22 Jahre verheiratet. Braunwyn kam als heraus bisexuell im Jahr 2020 und hatte eine Freundin, bevor es Anfang dieses Jahres endete.





Sean listete ihre minderjährigen Kinder als Jacob (17), Caden (9), Curren (9) und Koa (7) auf. Sie teilen sich zwei erwachsene Kinder, Bella (22) und Rowan (20).

Sean stimmte zu, dass die Scheidung vorangetrieben werden sollte und nannte „unüberbrückbare Differenzen“ als Grund für die Trennung.



Er forderte ein gemeinsames rechtliches und physisches Sorgerecht für ihre Kinder – was im Widerspruch zu Braunwyns Antrag auf primäres Sorgerecht steht, da Sean nur Besuch erhält.



  Eingebettetes Bild Quelle: MEG

Sean stimmte zu, dass er Braunwyn Ehegattenunterhalt zahlen würde, wollte aber, dass sie die Anwaltskosten aufteilen.

In ihrer ersten Petition bat Braunwyn das Gericht, Sean aufzufordern, nicht nur ihre monatliche Unterstützung zu zahlen, sondern auch ihre Anwaltskosten zu bezahlen.



Tage später sagte sie dem Gericht, sie sei „nicht in der Lage, für sich und ihre Kinder zu sorgen“, weil Sean „aufgehört habe, Unterstützung zu leisten“.

Sie enthüllte, dass ihre Familie sie unterstützt und ihr geholfen hatte, „die grundlegenden Lebenshaltungskosten und sogar die Ausgaben für unsere Kinder“ zu bezahlen.



  braunwyn windham burke räumungsklage sean kein anwalt gericht rhoc r Quelle: BRAUNWYN WINDHAM-BURKE/INSTAGRAM

„Seit ich 20 Jahre alt bin, verlasse ich mich auf [Sean] für die gesamte finanzielle Sicherheit“, sagte sie. „Ich habe mich 23 Jahre lang auf [Sean] verlassen, um alle finanziellen Entscheidungen zu treffen, und ich wurde effektiv im Dunkeln gehalten, was das wahre Ausmaß unserer Geschäftsinteressen und Vermögenswerte betrifft.“

Braunwyn forderte monatlich 10.000 US-Dollar an Kindesunterhalt und behauptete, Sean ziehe 65.000 US-Dollar pro Monat ein. Sean reagierte nicht auf die Behauptungen seiner Ex, dass ihre Finanzen an einem schlechten Ort seien oder dass er sie nicht mehr unterstützen würde.