Beunruhigendes Filmmaterial zeigt weiße Männer, die versuchen, schwarze Teenager aus dem Pool des Resorts zu werfen, Mann sieht, wie er Kind erwürgt

  unbenannter Entwurf Quelle: mega

Ein beunruhigender Vorfall, der sich am Weihnachtstag ereignete, wurde im Maselspoort Resort in Südafrika von einer Kamera festgehalten, wie SpiceEnd.com erfahren hat.

Das Videomaterial zeigte eine Gruppe weißer Männer, die versuchten, zwei schwarze Teenager aus dem Poolbereich des Resorts zu werfen – und dann wurde einer der weißen Männer gewalttätig und versuchte, einen der Teenager zu erwürgen.



Die im Film zu sehenden Männer behaupteten, dass der Schwimmbereich laut lokalen Berichten nur für „Weiße“ bestimmt sei.





  Kopie ohne Titel Quelle: mega

Der Vorfall ereignete sich im The Maselspoort Resort, das etwas außerhalb der Hauptstadt des Freistaats, Bloemfontein, liegt.

In dem Video ist einer der Teenager in dem größtenteils leeren Pool zu sehen, während ein älterer Weißer nach unten greift und versucht, ihn aus dem Wasser zu holen.



Der Junge steigt dann aus dem Pool und versucht, den Mann zurückzustoßen, bevor er gewaltsam ins Wasser geschoben wurde. Die körperliche Gewalt veranlasste einen anderen Teenager, den weißen Mann zu konfrontieren, der dann seine körperliche Aggression auf das Kind richtet, als er gesehen wird, wie er den Jungen schubst und dann würgt.



Mehrere Umstehende versuchen, den Weißen aus seinem Griff um den Jungen zu befreien, aber die Situation eskaliert weiter.

Quelle: @Tumii_Frost/Twitter

Als der Junge gegen einen Holzzaun gestoßen wird, der den Poolbereich umgibt, halten ihn die Hände des weißen Mannes immer noch fest.



Als nächstes griff ein anderer weißer Mann, der sich nicht innerhalb des Poolzauns befand, hinüber und packte einen der Jungen an den Haaren, bevor es dem Kind gelang, sich zu befreien.

Während die Kinder von Chaos umgeben sind, während immer mehr Zuschauer das Gebiet überschwemmen, wird einer der älteren weißen Männer, die zu Beginn des Filmmaterials zu sehen waren, mit seinem Arm um einen Teenager in einer Schwitzkastenart gezeigt, bevor sie beide in den Pool stürzen, aggressiv miteinander verflochten einander.



Der Vater des Teenagers behauptet dass seinen Söhnen von der Gruppe weißer Männer gesagt wurde, dass sie das Gebiet nicht betreten dürften, obwohl der Vater darauf bestand, dass seine Kinder sie darüber informierten, dass sie Anwohner seien, die das Recht hätten, die Schwimmeinrichtungen zu benutzen.

  Kopie ohne Titel Quelle: mega

Der Vater der Kinder erklärte, was geschah, als er am Pool ankam, um nach seinen Kindern zu sehen.

„Wir gingen mit meiner Schwester dorthin, um nach den Kindern zu sehen, und tatsächlich, als wir dort ankamen, engagierten wir diese Weißen und sie sagten: ‚Nein, es gab ein Missverständnis mit den Kindern“, sagte der Vater. „Sie haben das nicht verstanden, sie dachten, sie wären keine Bewohner von Maselspoort, weil das Schwimmbad nur für Anwohner zugänglich ist und die Kinder ihnen sagten, wir seien hier Anwohner.“

„Ich habe ihnen auch gesagt, dass wir hier ansässig sind und genauso bezahlt haben, wie sie bezahlt haben“, fügte der Vater hinzu.

Das Resort behauptete, es sei ein rassismusfreier Raum und lasse keine Segregation oder Rassismus zu, aber die weißen Männer, die in dem widerlichen Filmmaterial zu sehen sind, leben seit dem Vorfall vom 25. Dezember weiterhin in Maslespoort.

„Im Moment kümmert sich die Polizei um die Situation. Wie bereits erwähnt, wurde ein Polizeiverfahren gegen die beteiligten Parteien eröffnet“, sagte Nick Mitchell im Namen des Resorts.